E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » Schwesterbaureihen » Baureihe 140 » 140 075–3
 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
06.06.1957
Z-Stellung:
17.02.2006
Verschrottung:
30.06.2007
Erreichtes Alter:
50 Jahre, 0 Monate, 24 Tage
Letzte Beheimatung:
Seelze (HSR), seit 15.02.2002
Besitzer:
Railion Deutschland AG
Hersteller:
Krauss-Maffei, 18250
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
mechanisch
Unterbaureihe:
.1: 001 - ???
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschlei?pufferbohlen
Farbe:
verkehrsrot, seit 26.08.1998
Einfachlampen:
?
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 06.07.2016 09:48:35 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (21 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
06.06.1957 Abnahme als E40 075 in grün
Beheimatung Offenburg (RO)
19.10.1962 Sonstiges Beheimatung in Regensburg
12.11.1962 Beheimatung Offenburg (RO)
27.09.1964 Beheimatung Heidelberg (RH)
01.01.1968 Umzeichnung Aus E40 075 wird 140 075-3
03.06.1969 Beheimatung Seelze (HSR)
12.05.1982 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
29.05.1983 Beheimatung Mannheim (RM)
04.07.1990 Revision E3.4, M?nchen-Freimann (MF)
Umlackierung orientrot
29.09.1991 Beheimatung M?nchen (MH)
28.02.1995 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
01.08.1995 Beheimatung Hagen-Eckesey (EHGE)
26.08.1998 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung verkehrsrot
15.02.2002 Beheimatung Seelze (HSR)
10.08.2005 Verlängerung 2 HSR, gültig bis 10.08.2006
17.02.2006 Z-Stellung
30.06.2007 Verschrottung Fa. Bender, Leverkusen-Opladen
30.07.2007 Ausmusterung


0 Bilder (0 Bild/Lok-Zuordnungen):
© Baureihe E10 e.V. 2019