E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 277–1
Lokbild
Jede Ellok besitzt an beiden Stirnseiten rechts und links Anschlüsse...

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
27.02.1963
Z-Stellung:
26.03.2001
Verschrottung:
30.03.2001
Erreichtes Alter:
38 Jahre, 1 Monat, 3 Tage
Letzte Beheimatung:
Köln-Deutzerfeld (KKD), seit 20.05.1984
Besitzer:
DB Regio NRW GmbH
Hersteller:
Krauss-Maffei, 18946
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
W29T
Art der Sifa:
mechanisch
Unterbaureihe:
.2: 216 - 287
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschleißpufferbohlen
Farbe:
ozeanblau/beige, seit 25.09.1986
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 27.03.2013 20:30:15 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (13 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
27.02.1963 Abnahme als E10 277 in stahlblau
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
23.05.1963 Beheimatung Hannover (HH)
01.04.1965 Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE)
01.10.1973 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
10.02.1978 Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE)
01.10.1979 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
20.05.1984 Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
25.09.1986 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
16.08.1993 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
26.03.2001 Z-Stellung
30.03.2001 Verschrottung


1 Bilder (1 Bild/Lok-Zuordnungen):
Jede Ellok besitzt an beiden Stirnseiten rechts und links Anschlüsse für die Zugenergieversorgung (ZEV), rechts Steckdose, links Kabel mit Stecker - so wurden die 110 geliefert. Zwecks Kostenersparnis wurden ab Mitte der 70er Jahre die Kabel auf der linken Seite durch Steckdosen ersetzt und ein Kabel mit zwei Steckern im Maschinenraum lose mitgeführt.
Noch ist der Halter für den Blindstecker des Kabels am Rahmen vorhanden.

Aufnahme im Bw Münster
Portrait (2722 Aufrufe)
11.04.1985, ©Ulrich Budde
© Baureihe E10 e.V. 2018