E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 352–2
Lokbild
110 352 fotografiert am 11.3.2010 in Köln Bbf.

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
04.12.1964
Z-Stellung:
26.01.2011
Verschrottung:
15.07.2011
Erreichtes Alter:
46 Jahre, 7 Monate, 11 Tage
Letzte Beheimatung:
Dortmund Bbf (EDOB), seit 01.06.2009
Besitzer:
DB Regio AG - RL Bayern
Nutzer:
Regio Oberbayern - München
Hersteller:
Krauss-Maffei, 19057
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
-unbekannt-
Unterbaureihe:
.3: Alle anderen
Lokkastenform:
Bügelfalte ohne Verschleißpufferbohlen
Farbe:
verkehrsrot, seit 31.01.2003
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
ja
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 27.03.2013 20:17:43 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (23 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
04.12.1964 Abnahme als E10 352 in stahlblau
Beheimatung Hannover (HH)
01.04.1965 Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE)
20.05.1975 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
01.10.1979 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
28.09.1980 Beheimatung Frankfurt (Main) (FF)
29.05.1983 Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
29.01.1986 Revision E2.4, Opladen (KOPLX)
09.03.1990 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung orientrot
06.01.1998 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
25.05.1998 Beheimatung Saarbr?cken (SSH)
16.12.2002 Beheimatung Freiburg (RF)
31.01.2003 Revision IS703, Dessau (LDX)
Umlackierung verkehrsrot
12.12.2004 Beheimatung München (MH)
01.06.2009 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
Sonstiges Railcharter
29.01.2010 Verlängerung 2 NN, gültig bis 29.01.2011
26.01.2011 Z-Stellung
20.06.2011 Überführung Zur Verschrottung nach Opladen/Fa. Bender
15.07.2011 Verschrottung Fa. Bender, Leverkusen-Opladen


3 Bilder (3 Bild/Lok-Zuordnungen):
110 352 fotografiert am 11.3.2010 in Köln Bbf.
Portrait (2640 Aufrufe)
11.03.2010, ©Martin Rese
Wenige Monate vor ihrer verkehrsroten Umlackierung steht die damals in Saarbrücken beheimate 110 352 am 04.07.2002 im Hbf. Heidelberg.
Portrait (12 Aufrufe)
04.07.2002, ©Ernst Lauer Heidelberg Hbf (RH)
Die ersten Lokomotiven die mit LZB / CIR ELKE ausgerüstet wurden, hatten auf dem Führerstand ein Zusatzdisplay, mit dem wahlweise die Zugdaten oder die „LZB-Führungsgrößen“ angezeigt werden konnten.
Technik (817 Aufrufe)
09.03.1997, ©Helmut Born
© Baureihe E10 e.V. 2020