E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokhistorien
Auf den Lokseiten finden Sie neben den Kernangaben der Lok auch eine Lok-Historie der jeweiligen Lok. Diese Seite hier dient zur Suche in der gesamten Historie.

Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [4] => 0 [7] => 1 ) Array ( [1] => kleiner gleich [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [8] => größer gleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 )
Suche & Sortierung:

Suchkriterien:
Sortieren nach:
Anzahl pro Seite:
23 Einträge:
Eintrag 1 bis 23
Datum Lok S Ereignis Beschreibung Stand
30.03.2014 110 418–1 V Überführung Zur Verschrottung nach Eschweiler 18.10.2014
110 446–2 V Überführung Zustellung zur Fa. Steil, Eschweiler-Aue 18.10.2014
30.03.2012 110 401–7 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 18.04.2012
30.03.2009 115 166–1 V Beheimatung Berlin-Rummelsburg (BRGB)
Umzeichnung Aus 110 166–6 wird 115 166–1
110 373–8 V Verlängerung 2 Dortmund Bbf (EDOB), gültig bis 30.03.2010 31.05.2010
110 403–3 V Verlängerung 1 Braunschweig (HBS), gültig bis 25.03.2010 21.08.2011
30.03.2008 115 116–6 V Z-Stellung starke Flachstellen
30.03.2007 115 293–3 Z Z-Stellung Ablauf der Revision (Fristablauf) 29.05.2010
30.03.2001 110 136–9 V Ausmusterung
110 137–7 V Ausmusterung
110 277–1 V Verschrottung
30.03.2000 110 276–3 V Revision IS700, Erfurt
30.03.1995 110 495–9 V Umzeichnung Aus 114 495–5 wird 110 495–9 03.07.2010
Umbau Rückbau zur 110er unter Verwendung der Drehgestelle der 110 139. (Umbau zur 139 139) 03.07.2010
Reaktivierung 03.07.2010
Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS) 03.07.2010
Revision ?, München-Freimann (MF) 03.07.2010
30.03.1989 115 336–0 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 30.05.2010
30.03.1976 113 269–5 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 30.09.2010
30.03.1965 110 363–9 V Probefahrt München ↔ Salzburg 10.07.2011
30.03.1961 115 224–8 V Abnahme als E10 224 in stahlblau
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
© Baureihe E10 e.V. 2020