DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokhistorien
Auf den Lokseiten finden Sie neben den Kernangaben der Lok auch eine Lok-Historie der jeweiligen Lok. Diese Seite hier dient zur Suche in der gesamten Historie.

Suche & Sortierung:

Suchkriterien:
Sortieren nach:
Anzahl pro Seite:
9567 Einträge:
Eintrag 8201 bis 8300« »
Datum Lok S Ereignis Beschreibung Stand
10.08.1966 110 424–9 V Abnahme als E10 424 in stahlblau
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
04.08.1966 110 423–1 V Abnahme als E10 423 in stahlblau 03.06.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 03.06.2010
03.08.1966 110 471–0 V Abnahme als E10 471 in stahlblau 31.05.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 31.05.2010
01.08.1966 110 422–3 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 14.12.2011
29.07.1966 110 387–8 V Sonstiges Gewährleistungsuntersuchung 10.07.2011
Werkstattaufenthalt Frankfurt-Griesheim (FFG) 10.07.2011
110 002–3 M Verlängerung 1 Nürnberg (NN), gültig bis 31.07.1967
27.07.1966 110 470–2 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 16.12.2011
22.07.1966 110 422–3 V Abnahme als E10 422 in stahlblau
20.07.1966 Probefahrt München ↔ Salzburg 14.12.2011
19.07.1966 110 470–2 V Abnahme als E10 470 in stahlblau 31.05.2010
13.07.1966 110 422–3 V Sonstiges Beginn der Abnahmeprüfung (München-Freimann (MF)) 14.12.2011
12.07.1966 110 421–5 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 25.06.2010
Abnahme als E10 421 in stahlblau 05.06.2010
08.07.1966 110 470–2 V Probefahrt München ↔ Salzburg 16.12.2011
07.07.1966 115 336–0 V Beheimatung München (MH) 30.05.2010
110 470–2 V Probefahrt München ↔ Eichstätt 16.12.2011
06.07.1966 110 419–9 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 27.12.2011
01.07.1966 110 420–7 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 01.07.2010
Abnahme als E10 420 in stahlblau 30.05.2010
29.06.1966 110 470–2 V Sonstiges Beginn der Abnahmeprüfung (München-Freimann (MF)) 16.12.2011
28.06.1966 110 419–9 V Abnahme als E10 419 in stahlblau
24.06.1966 Probefahrt München ↔ Salzburg 27.12.2011
20.06.1966 110 418–1 V Abnahme als E10 418 in stahlblau
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
17.06.1966 110 108–8 V Beheimatung München (MH)
110 182–3 V Beheimatung Heidelberg (RH)
07.06.1966 110 417–3 V Abnahme als E10 417 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 25.06.2010
05.06.1966 110 427–2 V Abnahme als E10 427 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 27.06.2010
02.06.1966 110 130–2 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), Opladen Werk (KOPLX)
27.05.1966 110 469–4 A Abnahme als E10 469 in stahlblau 31.05.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 31.05.2010
26.05.1966 110 416–5 V Abnahme als E10 416 in stahlblau
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
24.05.1966 110 415–7 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 01.06.2010
Abnahme als E10 415 in stahlblau 01.06.2010
18.05.1966 110 467–8 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 23.12.2011
110 468–6 F Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 30.06.2010
Abnahme als E10 468 in stahlblau 04.06.2010
11.05.1966 110 413–2 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 26.12.2011
10.05.1966 110 414–0 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 04.07.2010
Abnahme als E10 414 in stahlblau
09.05.1966 139 122–6 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), Opladen Werk (KOPLX)
03.05.1966 110 127–8 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), Opladen Werk (KOPLX) 08.11.2008
110 413–2 V Abnahme als E10 413 in stahlblau
02.05.1966 Probefahrt München ↔ Salzburg 26.12.2011
29.04.1966 110 134–4 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), München-Freimann AW (MF) 13.08.2010
26.04.1966 110 412–4 V Abnahme als E10 412 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 26.06.2010
25.04.1966 Probefahrt München ↔ Salzburg 27.12.2011
14.04.1966 110 411–6 V Abnahme als E10 411 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 26.06.2010
13.04.1966 110 467–8 V Abnahme als E10 467 in stahlblau 05.06.2010
12.04.1966 110 411–6 V Probefahrt München ↔ Salzburg 18.06.2011
06.04.1966 110 467–8 V Probefahrt München ↔ Salzburg 23.12.2011
110 410–8 V Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE) 16.12.2011
04.04.1966 Abnahme als E10 410 in stahlblau 05.06.2010
31.03.1966 Probefahrt München ↔ Salzburg 16.12.2011
28.03.1966 110 409–0 V Abnahme als E10 409 in stahlblau 05.06.2010
110 466–0 V Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE) 30.06.2010
Abnahme als E10 466 in stahlblau 05.06.2010
110 409–0 V Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE) 26.06.2010
16.03.1966 110 408–2 V Abnahme als E10 408 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE) 26.06.2010
09.03.1966 110 407–4 V Abnahme als E10 407 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE) 26.06.2010
02.03.1966 110 406–6 V Abnahme als E10 406 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 25.06.2010
110 141–9 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), Opladen Werk (KOPLX) 12.08.2010
15.02.1966 110 405–8 V Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM) 25.06.2010
Abnahme als E10 405 in stahlblau 05.06.2010
11.02.1966 110 404–1 V Abnahme als E10 404 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM) 25.06.2010
09.02.1966 110 403–3 V Sonstiges Indiensstellung in Frankfurt-Griesheim 21.08.2011
Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM) 21.08.2011
01.02.1966 110 112–0 V AW-Aufenthalt Opladen (KOPLX) 08.07.2011
Reparatur Behebung von Entgleisungsschäden 08.07.2011
Sonstiges Lok, Drehgestelle und Radsätze vermessen 08.07.2011
28.01.1966 110 150–0 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), Opladen Werk (KOPLX)
110 403–3 V Abnahme als E10 403 in stahlblau 29.05.2010
22.01.1966 110 402–5 V Abnahme als E10 402 in stahlblau 05.06.2010
Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM) 25.06.2010
21.01.1966 110 403–3 V Probefahrt München ↔ Salzburg 21.08.2011
05.01.1966 110 401–7 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
Abnahme als E10 401 in stahlblau
24.12.1965 110 399–3 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 24.12.2011
22.12.1965 110 400–9 V Abnahme als E10 400 in stahlblau
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
15.12.1965 110 399–3 V Abnahme als E10 399 in stahlblau 05.06.2010
14.12.1965 Probefahrt München ↔ Salzburg 24.12.2011
110 396–9 V Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM) 19.03.2012
09.12.1965 110 398–5 V Abnahme als E10 398 in stahlblau
Beheimatung Heidelberg (RH)
08.12.1965 110 394–4 V Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS) 16.12.2011
03.12.1965 110 004–9 V Revision Revision ohne Anstricherneuerung (IS700, E2.0), München-Freimann AW (MF) 13.01.2012
Seite:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96
© Baureihe E10 e.V. 2024