E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokhistorien
Auf den Lokseiten finden Sie neben den Kernangaben der Lok auch eine Lok-Historie der jeweiligen Lok. Diese Seite hier dient zur Suche in der gesamten Historie.

Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 ) Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [4] => 0 [7] => 1 ) Array ( [1] => kleiner [4] => gleich [5] => enthält [6] => enthält nicht [7] => ungleich [9] => größer ) Array ( [1] => 0 [4] => 1 [7] => 2 [9] => 3 )
Suche & Sortierung:

Suchkriterien:
Sortieren nach:
Anzahl pro Seite:
9487 Einträge:
Eintrag 8501 bis 8600
Datum Lok S Ereignis Beschreibung Stand
23.05.1964 110 333–2 V Abnahme als E10 333 in stahlblau 02.06.2010
Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS) 02.06.2010
13.05.1964 115 332–9 V Abnahme als E10 332 in stahlblau 30.05.2010
Beheimatung Frankfurt (Main) (FF) 02.06.2010
110 324–1 V Beheimatung M?nchen (MH) 01.06.2010
11.05.1964 110 292–0 M Abnahme als E10 292 in stahlblau
Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
28.04.1964 110 143–5 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 22.08.2010
27.04.1964 110 275–5 V Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM)
110 289–6 V Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
Abnahme als E10 289 in stahlblau
24.04.1964 110 121–1 M Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 21.08.2010
23.04.1964 110 288–8 V Abnahme als E10 288 in stahlblau
115 331–1 V Abnahme als E10 331 in stahlblau
110 288–8 V Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
115 331–1 V Beheimatung Frankfurt (Main) (FF)
110 291–2 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
Abnahme als E10 291 in stahlblau
22.04.1964 110 162–5 V Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM)
110 290–4 V Beheimatung Frankfurt (Main) (FF)
16.04.1964 115 114–1 A Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF) 10.07.2010
09.04.1964 110 290–4 V Abnahme als E10 290 in stahlblau
Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM)
24.03.1964 110 330–8 V Beheimatung Heidelberg (RH) 04.07.2010
Abnahme als E10 330 in stahlblau 30.05.2010
17.03.1964 110 220–1 V Aw-aufenthalt Neuaufbau 17.03.64 - 09.08.66
12.03.1964 110 329–0 V Beheimatung Augsburg (MA)
Abnahme als E10 329 in stahlblau
10.03.1964 110 113–8 V Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF) 09.07.2011
26.02.1964 110 220–1 V Unfall bei Geislingen
21.02.1964 110 328–2 V Abnahme als E10 328 in stahlblau 01.06.2010
Beheimatung Hannover (HH) 01.06.2010
17.02.1964 110 254–0 V Beheimatung Heidelberg (RH)
110 324–1 V Beheimatung Augsburg (MA) 01.06.2010
14.02.1964 110 325–8 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 01.06.2010
13.02.1964 139 145–7 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
113 312–3 V Abnahme als E10 1312 in rot/beige
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
12.02.1964 Probefahrt München ↔ Salzburg 21.06.2011
11.02.1964 Probefahrt München ↔ Bamberg 21.06.2011
05.02.1964 110 163–3 V Beheimatung Frankfurt-Griesheim (FGM)
110 326–6 V Abnahme als E10 326 in stahlblau
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
04.02.1964 113 312–3 V Lieferung Übergabe an die Deutsche Bundesbahn 21.06.2011
24.01.1964 110 325–8 V Abnahme als E10 325 in stahlblau
Beheimatung M?nchen (MH)
23.01.1964 110 003–1 V AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 28.07.1964 zwecks Revision 13.01.2012
22.01.1964 110 324–1 V Abnahme als E10 324 in stahlblau 01.06.2010
Beheimatung M?nchen (MH) 01.06.2010
19.01.1964 110 228–4 M Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF) 17.08.2010
16.01.1964 110 104–7 V AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) 13.12.2011
Reparatur Beseitigung von Aufstoßschäden 13.12.2011
15.01.1964 110 253–2 V Beheimatung Heidelberg (RH)
14.01.1964 115 148–9 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 13.08.2010
13.01.1964 110 228–4 M Sonstiges Beginn der Revisionsarbeiten (München-Freimann) 12.07.2011
08.01.1964 113 311–5 M Abnahme als E10 1311 in rot/beige
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
04.01.1964 110 106–2 V Beheimatung Heidelberg (RH)
03.01.1964 110 254–0 V Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
??.??.1964 110 242–5 V Sonstiges Lok ist abgebildet auf der Vorderseite des Buchs "Rund um die Eisenbahn" von Ortwin Trunk 26.07.2017
24.12.1963 110 322–5 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 01.06.2010
Abnahme als E10 322 in stahlblau
23.12.1963 Probefahrt München ↔ Salzburg 16.06.2011
20.12.1963 Probefahrt München ↔ Eichstädt 16.06.2011
18.12.1963 110 313–4 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 01.06.2010
17.12.1963 110 322–5 V Lieferung Übergabe an die Deutsche Bundesbahn 16.06.2011
16.12.1963 110 321–7 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
Abnahme als E10 321 in stahlblau
13.12.1963 115 327–9 V Beheimatung Hannover (HH) 02.06.2010
110 147–6 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 13.08.2010
11.12.1963 110 320–9 V Abnahme als E10 320 in stahlblau 01.06.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 01.06.2010
10.12.1963 Probefahrt München ↔ Salzburg 28.01.2012
09.12.1963 Probefahrt München ↔ Kiefersfelden 28.01.2012
07.12.1963 110 318–3 V Abnahme als E10 318 in stahlblau
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
06.12.1963 110 315–9 V Abnahme als E10 315 in stahlblau 30.05.2010
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 30.05.2010
05.12.1963 110 319–1 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 01.06.2010
Abnahme als E10 319 in stahlblau 01.06.2010
04.12.1963 110 320–9 V Lieferung Übergabe an die Deutsche Bundesbahn 28.01.2012
02.12.1963 110 252–4 V Beheimatung M?nchen (MH)
28.11.1963 113 310–7 V Abnahme als E10 1310 in rot/beige
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
27.11.1963 113 270–3 V Beheimatung Heidelberg (RH)
110 146–8 V Revision E2.0, Opladen (KOPLX) 13.08.2010
22.11.1963 110 300–1 M Einsatz Lok erreicht bei Hochgeschwindigkeitstestfahrt die Marke von 200 Km/h 30.01.2011
20.11.1963 110 313–4 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD) 01.06.2010
Abnahme als E10 313 in stahlblau 01.06.2010
110 316–7 V Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
Abnahme als E10 316 in stahlblau
19.11.1963 110 300–1 M Abnahme als E10 300 in stahlblau 30.05.2010
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN) 30.05.2010
14.11.1963 110 251–6 V Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
13.11.1963 110 300–1 M Probefahrt Ingolstadt / München 18.07.2014
Sonstiges Lok wird für 200 km/h freigegeben 15.01.2012
12.11.1963 Probefahrt München / Ingolstadt 15.01.2012
11.11.1963 113 309–9 A Abnahme als E10 1309 in rot/beige
Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
09.11.1963 110 314–2 V Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB) 01.06.2010
Seite:
1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950515253545556575859606162636465666768697071727374757677787980818283848586878889909192939495
© Baureihe E10 e.V. 2018