E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Der Verein » Aktuelles » Einheitsloktage 2020




20.02.2020
Einheitsloktage im DB-Museum
Zeitgleich mit den „Simulatortagen“ organisieren wir am 16. und 17.05.2020 im DB-Museum Koblenz-Lützel die Einheitsloktage. An und auf der Drehscheibe des Museums werden die Einheitselektrolokomotiven der Baureihen E10, E40, E41 und E50 präsentiert. Abwechselnd werden die Lokomotiven fotogerecht auf die Drehscheibe gefahren, so daß auch die Fotografen auf ihre Kosten kommen.

Neben den Vereins- und Museumslokomotiven werden Gastlokomotiven verschiedener Vereine und Unternehmen erwartet. Dies wird die museal erhaltenen Fahrzeuge um betriebsfähige Maschinen ergänzen.

Für den interessierten Besucher werden die Führerstände der Lokomotiven zur Besichtigung geöffnet und durch fachkundige Vereinsmitglieder betreut. An einem Informationsstand können sich die Besucher über die Lokomotiven, unsere Vereinsarbeit und das Museum informieren. Auch die Gastunternehmen und -vereine haben hier die Möglichkeit sich und ihre Arbeit vorzustellen.

Auf einer Lokomotive der Baureihe E40 werden im Bahnhof Koblenz-Lützel Führerstandsmitfahrten angeboten und im Lok-Simulator können die Besucher selber einmal eine Lok der Baureihe 110 „fahren“. Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsbistro — stilecht untergebracht in einem InterCity-Speisewagen.

Zudem ist ein Sonderzug geplant, der die Besucher aus Köln direkt in das Museum fährt. (Siehe weiter unten)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Was sind eigentlich die Simulatortage?
Auf den Simulator-Tagen haben Besucher die Möglichkeit verschiedene Simulatoren, vorrangig aus dem Eisenbahn-Bereich, selbst zu testen. Neben dem vereinseigenen LOCSIM-Fahrsimulator mit einem originalen Fahrerstand der Baureihe 110, gibt es weitere Fahrpulte verschiedener Anbieter u.a. mit der Software Loksim 3D, SimMetro und LOTUS.
Neben den verschiedenen Simulatoren wird es auch Präsentationen, zu den Themen Fahrpult-Bau, Einblicke in den 3D Modell- und Streckenbau geben.



Update 30.01.2020:
Als Gastlokomotiven wurden bereits die 151 075 der Firma Railpool...




... und die bei NationalExpress im Einsatz befindliche 110 469 zugesagt.




Update 14.02.2020:
Erfreulicherweise können wir weitere Gastlokomotiven ankündigen:
Die Lokomotiven 112 268 und 110 428 werden durch das Unternehmen Train Rental (TRI) für die Einheitsloktage im DB-Museum Koblenz-Lützel zur Verfügung gestellt.







Des Weiteren haben wir zwischenzeitlich die Zusage für einen Sonderzug von Köln Hbf nach Koblenz-Lützel bekommen. Am Sonntagmorgen (17.05.2020) wird der aus einer Lok der Baureihe 110 und n-Wagen gebildete Zug gegen 9 Uhr in Köln Hbf starten und über Bonn Hbf, Remagen und Andernach direkt in das DB-Museum, an den museumseigenen Bahnsteig fahren. Am späten Nachmittag, so gegen 17 Uhr geht es auf derselben Route zurück nach Köln. Genaue Fahrzeiten sowie Fahrpreise werden wir hier in Kürze bekanntgeben.
Aufgrund des Internationalen Museumstags ist am Sonntag den 17.05.2020 der Eintritt im Museum frei!

Update 14.03.2020:
Aufgrund der aktuellen Situation um die Ausbreitung des Corona-Viruses hat das DB Museum alle Standorte bis zum 21. April 2020 geschlossen!
Bislang ist nicht klar wie sich die Situation weiter entwickelt und ob wir die Einheitsloktage wie geplant durchführen können. Wir werden aber vorerst weiterhin an dem Termin (16./17.05.2020) festhalten und die Planungen fortführen.






Stand: 14.03.2020 14:30:50
© Baureihe E10 e.V. 2020