E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 482–7
Lokbild
Am 3.2.2003 weilten die 110 275 und 110 482 im Werk Stuttgart...

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
28.12.1967
Z-Stellung:
21.07.2008
Verschrottung:
18.11.2008
Erreichtes Alter:
40 Jahre, 10 Monate, 21 Tage
Letzte Beheimatung:
Dortmund Bbf (EDOB), seit 01.07.2007
Besitzer:
DB Regio NRW GmbH
Nutzer:
DB R&T - BahnCharter
Hersteller:
Krauss-Maffei, 19347
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
W29T
Art der Sifa:
elektronisch
Unterbaureihe:
.3: Alle anderen
Lokkastenform:
Bügelfalte ohne Verschleißpufferbohlen
Farbe:
verkehrsrot, seit 04.05.2001
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
ja
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 27.03.2013 20:30:15 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (17 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
28.12.1967 Abnahme als 110 482–7 in stahlblau
Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
20.05.1984 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
18.12.1984 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
07.11.1988 Revision E2.4, Opladen (KOPLX)
07.03.1995 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
30.05.1999 Beheimatung Braunschweig (HBS)
28.05.2000 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
05.11.2000 Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
04.05.2001 Revision IS703, Dessau (LDX)
Umlackierung verkehrsrot
03.05.2007 Verlängerung 1 Stuttgart-Rosenstein (TS), gültig bis 03.05.2008
01.07.2007 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
21.07.2008 Z-stellung
18.11.2008 Ausmusterung
Verschrottung


3 Bilder (3 Bild/Lok-Zuordnungen):
V 110 482–7 — Zugnummer: 29181
Kurz vor Lünern entstand die Aufnahme der 110 482 mit der RB29181 (Dortmund - Soest). 6.6.2008
Landschaft (2813 Aufrufe)
06.06.2008, ©Martin Rese
Endstation: Am 08.12.2007 stand 110 482 zum vorletzten Mal in Osnabrück mit ihrer RB68. Seit dem 09.12.2007 fahren auf dieser Relation nunmehr Flirts der Westfalenbahn.
Portrait (2454 Aufrufe)
08.12.2007, ©Timo Storck
Am 3.2.2003 weilten die 110 275 und 110 482 im Werk Stuttgart zur Reparatur.
Sonstiges (4546 Aufrufe)
03.02.2003, ©Martin Rese
© Baureihe E10 e.V. 2018